Offene Online-Meditationsgruppe:
Raum für Achtsamkeit

 

Es gibt viele wunderbare Möglichkeiten, die virtuelle Welt als Unterstützung der eigenen Meditationspraxis zu nutzen (z. B. Webseiten oder Apps). Dabei fehlt aber meistens die spürbare Präsenz real existierender, sicht- und hörbarer Menschen, mit denen die Praxis gemeinsam gestaltet und auch besprochen werden kann. Was im Buddhismus als „spirituelle Weggemeinschaft“ hoch gepriesen wird, kann in der heutigen Zeit (zumal angesichts von Pandemie und physischer Distanzierung) gut über die modernen Medien erlebbar werden.